Herzlich Willkommen im Kindergartenjahr 2020/2021

Tatü Tata, der Krankenwagen ist da!!!!


Heute durften wir einen echten Krankenwagen vom BRK besichtigen. Als erstes hat uns Frau Huber den hinteren Bereich gezeigt. Da gab es eine Liege, allerlei Verbandszeug, viele Schränke und ein Sauerstoffgerät. Der Blutdruck wurde sogar gemessen. Sie hatte auch Feuerwehrhelme mit, die wir aufprobiert haben. Jeder durfte sich mal hinters Lenkrad setzten und auf einer Transportliege wurden wir durch den Garten gefahren. Wenn etwas passiert, rufen wir die 112 an. Es war ein tolles Erlebnis! DANKESCHÖN für ALLES!!!

1. Hilfe Kurs für die RBC - Kinder

Ein toller, lustiger und lehrreicher Vormittag liegt nun hinter unseren Vorschulkindern. Sie haben viel gelernt, z.B. das richtige Verhalten bei einem Unfall, den Rettungsdienst verständigen (112), die 5 W(s), Verbände anlegen, stabile Seitenlage und vieles mehr...

Ein herzliches Dankeschön - an unsere tolle Referentin!

Spielzeugfreie Zeit

In diesem Kindergartenjahr ist unser Spielzeug zu Pfingsten zunächst auf unbestimmte Zeit in den Urlaub gefahren. ....

Doch ganz ohne was zum Spielen ist es natürlich ganz schön langweilig. Die Kinder haben verschiedenes wertloses Material mitgebracht und haben sich damit intensiv beschäftigt....

Hier nun die ersten Kunstwerke:

Gemeinsam sind wir stark!

Mobbingprävention bei uns im Kindergarten - Ein wichtiges und aktuelles Thema!!!

Ehe unsere Vorschulkinder durch unsere Referentin Daniela Beser an dieses Thema spielerisch und kindgerecht herangeführt wurden, hatten die Eltern unserer diesjährigen Regenbogenclubkinder die Möglichkeit anhand eines Onlineelternabends genaueres über dieses Thema zu erfahren. Dieser Workshop erhielt durchweg positive Resonanz.

Projekt Marienkäfer

Starke Kids

Die Regenbogenclubkinder wurden 

auf ihren Schulweg vorbereitet . Die Schwerpunkte waren:

 

  • Warum darf man nicht einfach auf die Straße laufen?
  • Wo und wie überquere ich eine Straße?
  • Warum müssen die Kinder im Auto mit dem Kindersitz angeschnallt sein?

 

Nachdem die Kinder an einem Model die verschiedenen Verkehrssituationen nachgestellt haben, ging es nach draussen in die Praxis.

Künstler auf der Kinderfarm - eine Ausstellung im Rathaus

Online - Pflanzenmarkt

Im März haben wir mit unseren Kindern kleine Samenkörner von der Gurke, von der Zucchini und vom Kürbis in die Erde gesteckt und haben genau beobachtet was aus diesen wird. Es ging ziemlich schnell - da haben schon die ersten grünen Stengel mit zwei kleinen Blättern aus der Erde heraus geschaut.... und plötzlich - vor allem nach dem Wochenende sind sie immer größer und größer geworden. Zeit für den Auszug!!!!

In einem kleinen "Onlineshop"  konnten die Eltern ihre zukünftigen Pflanzen bestellen und sie später abholen - unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

 

Wir möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei allen bedanken, die unsere Aktion unterstützt haben!!!     

Ihr Kinderfarmteam

Ostern bei uns auf der Kinderfarm....

Am 26. März 21 haben wir gemeinsam Ostern gefeiert. Der Tag begann mit einem leckeren Oster -  Brunch. Es gab selbst gebackenes Brot, süße Osterschnecken, bunte Eier, Kresse, Schnittlauch und vieles mehr.

Der Osterhase Willibald hat uns dann auch noch einen Brief geschrieben und uns ins Osterhasenland zum Bilderbuchkino eingeladen – das haben wir sehr genossen. Zum Abschluß vom Osterfest haben wir im Osternest auf den Terrassen unsere gebastelten Osterkörbchen gefunden – natürlich gefüllt. Es war ein herrlicher Tag!!!

Frühling auf der Kinderfarm

Experimente

Wir sind kreativ ...

Kreativ im Werkraum...

Forsythie ... mal genau angeschaut

Das Huhn ...

Fühlinchen ... ein wunderbares Bilderbuch

Fasching

 

 

Helau Kinderfarm!

Trotz Notbetreuung konnten wir in diesem Jahr wieder Fasching feiern - nicht so wie gewohnt aber trotzdem mit viel Spaß! Mit genügend Abstand konnten wir sogar im Garten eine kleine Kinderdisko machen. 

Unsere Weihnachtsfeier

 

 

 

 

 

Ganz gemütlich haben wir das Jahr ausklingen lassen. Im Turnraum gab es ein Kinderkino und das Christkind hat sogar für jede Gruppe Geschenke gebracht. 

Warten auf...

...der Nikolaus ist hier....

 

 

Heute (07.12.) haben wir auf der Kinderfarm Nikolaus gefeiert. Nach einem leckeren Frühstück ging es auf die große Wiese. Dort hatten alle Gruppen genügend Abstand. Wir haben gesungen und dann war auf einmal der NIKOLAUS da!!!

Ein tolles Erlebnis - für ALLE.

 

Da er ja nicht so viel tragen konnte, hat er uns verraten, dass seine Weihnachtswichtel etwas für uns im Kindergarten gelassen haben. 

 

DIe mitgebrachten Socken waren nämlich letzte Woche ganz still und heimlich verschwunden - nun sind sie wieder mit einer leckeren Füllung da.

Unser Adventssingen

 

 

Tja, unser gemeinsames AdventsIngen im Turnraum fällt wohl auch aus!!!!????

 

NATÜRLICH NICHT!!!

 

 

 

Viele Wege führen zum Ziel und deshalb singen wir einfach gemeinsam im Garten - mit genügend Abstand!.

Einmal in der Woche treffen wir uns während der Adventszeit im Garten. Wir singen, tanzen und immer eine Gruppe bestimmt das Programm und bereitet eine Kleinigkeit vor.

Adventskränze, Adventskalender

Alle Jahre wieder, schmücken wir den Baum...

... doch in diesem Jahr ist alles anders. Die letzen Jahre haben wir mit unseren Regenbogenclubkindern den Weihnachtsbaum im Mercedes Autohaus schmücken dürfen. Für unseren tollen Baumschmuck und das Schmücken haben wir immer eine großzügige Spende erhalten. Wir waren schon ganz traurig, dass diese tolle Aktion nicht statt finden würde .... ABER im November erhielten wir einen Anruf vom Autohaus, mit der Bittetrotz Corona kreativ zu sein - zwar konnten wir mit den Kindern nicht ins Autohaus gehen, aber den Schmuck haben wir gebastelt - er wurde abgeholt und die Mitarbeiter haben ihn selbst geschmückt.

Wir waren sehr glücklich und möchten uns auch ganz herzlich für die Spende bedanken!!!

Oh Tannenbaum - du bist ein Traum!

Ein herzliches Dankeschön geht in diesem Jahr wieder an unsere Familie Hofer - wir haben einen soooooo schönen Tannebaum bekommen. Jede Gruppe schmückt ein "Stückchen"...

Freundschaft - Etwas gutes tun!

Unsere Fotogeschichte vom "Apfelmäuschen"

Bücherflohmarkt

St. Martin

Leider konnten wir in diesem Jahr  am Abend keinen Laternenumzug gemeinsam mit den Eltern durchführen. Dennoch hatten wir einen wunderschönen Martinstag. Im Vorfeld haben wir tolle Laternen mit den Kindern gebastelt und konnten somit auch am Vormittag Laterne laufen. 

Wir haben uns im Garten getroffen um gemeinsam Lieder zu singen. Jede Gruppe hat ihr "Lieblingsmartinslied" vorgestellt.

 

Ein ganz besonderes Highlight waren natürlich die Martinsmänner, die von unserem Förderverein finanziert wurden. Geteilt wurde in diesem Jahr ausschließlich mit der eigenen Familie. Ein herzliches Dankeschön an unseren Förderverein!!!!

Kastanieneinhörner

 

 

 

 

 

Markttag

 

 

Vor den großen Ferien haben wir fleißig Johannisbeergelee, Apfelmus und Apfelmarmelade eingekocht und natürlich aus unserem Garten geerntet. In den letzten Jahren haben die Regenbogenclubkinder diesen Stand betreut und ihre "Verkaufskünste" bewiesen. In diesem Jahr war es (wegen Corona) leider nicht möglich. 

 

Wir haben jedoch einen Stand aufgebaut an dem unsere Eltern mit genügend Abstand und kontaktlos unsere selbstgemachten Leckereien erwerben konnten. DANKESCHÖN!!!

Apfel - Testessen

Während unseres Apfelprojekts haben wir viel über diese tolle Frucht gelernt. Es gibt viele verschiedenen Sorten, die auch unterschiedliche Namen haben. Jedes Kind hat einen Apfel mitgebracht und wir hatten insgesamt 10 unterschiedliche Sorten in unserer Apfelausstellung. Wir haben sie sortiert und genau betrachtet, ihre Unterschiede festgestellt. Doch dann kam der große Tag ... der Geschmachstest.... und das hat wirklich riesigen Spaß gemacht. Die Kinder haben jeden Apfel probiert und konnten diesen anschließen in ihrem Testbogen mit einem grünen, gelben oder roten Smiley bewerten.

Unser erster Regenbogenclub

 

 

 

 

 

Waren unsere "neuen" RBC - Kinder aufgeregt und gespannt, was sie so im Regenbogenclub erwarten ....

 

.... Sie fanden es ganz toll und kommen alle wieder ;-)!!!

Herbstzeit - Apfelzeit

Lieder, Geschichten, Fingerspiele, Experimente und Basteleien

Thema Freundschaft

In der Geschichte von Helme Heine gibt es drei ganz tolle Freunde: Franz von Hahn, der dicke Waldemar und Jonny Mauser....Sie leben zusammen auf dem Bauernhof, sind sehr unterschiedlich und erleben gemeinsam viele Abenteuer.

Auch in der Geschichte (3.Bild) "das schusselige Eichhörnchen" geht es um Freundschaft.

Unsere Eingewöhnungszeit

 

 

...die ist sehr gelungen. Wir freuen uns riesig, dass sich alle "neuen" Kinder auf der Kinderfarm wohl fühlen. Sie haben den Alltag, die Einrichtung, die Regeln und ihre Gruppe kennen gelernt. Freundschaften entwickeln sich und wachsen immer mehr ... es ist eine tolle Zeit mit vielen Überraschungen und Entwicklungen...

 

 

Im Stuhlkreis lernen wir uns genauer kennen, wir reden über unser zu Hause, wer zu meiner Familie gehört, wie wir in den Kiga kommen - da gibt es viele Unterschiede... doch eines haben wir nun alle gemeinsam "Wir gehen in die Kinderfarm!"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindekindergarten Kinderfarm